Bernhard Klampfl

Geboren im Wonnemonat Mai, verbrachte ich meine Kindheit mit Staudamm bauen, Bäume klettern und zwischen den Bücherdeckeln der großmütterlichen Karl May Bibliothek. Im Gymnasium noch dem Dreiklang Musik, Psychologie und Deutsch zugewandt, gab es dann auf der Schauspielschule für den Steirer-Buam primär ein Fach: Deutsch, Deutsch, Deutsch und nochmals Deutsch. Erstengagement in Tübingen. Danach tiefe künstlerische Verbundenheit mit Katja Paryla, die mich, den Grazer, ins sächsiche Manchester//Chemnitz locken konnte. Gemeinsame Expeditionen u.a.: Ferdinand, Kostja und Mozart. Das Jahr 2013 ganz Richard Wagner und Alma Mahler in den entsprechenden Theaterstücken in Wien gewidmet. Vor kurzem endlich das Schareck bestiegen, wo ich im Duft des Gletschers die Essenz des Lebens zu inhalieren dachte. Mit grosser Begeisterung bisher in knapp 70 Theaterstücken und 20 Filmprojekten gespielt.

DE | EN | ES | FR | IT | RU

Zur Person

Geschlecht männlich
Geboren 1976, Graz, Österreich, Steiermark
Spielalter 35 - 45
Körperbau schlank
Größe 175
Haare braun
Augenfarbe blau
Stimmlage / Synchronstimme Bariton

 

Ausbildung

2019 Lenard Petit Chechov Workshop
Coachingteam Frank Betzelt (Deutschland)
2019 Boost Your Character, Source Tuning
rothcoaching (Berlin) (Deutschland)
2015 Christine Kabisch-Kameraworkshop
Die Tankstelle - Sigrid Andersson Schauspielcoaching (Deutschland)
2014 Sophie Molitoris - Castingworkshop
Die Tankstelle - Sigrid Andersson Schauspielcoaching (Deutschland)
12/2013 Transition "Stand-Up-Stories" bei Sigrid Andersson
3/2013 Marcus O Rosenmüller- Masterclass Regie
12/2012 Bo Rosenmüller- All About Casting
12/2012 Interviewkurs bei Sigrid Andersson "die Tankstelle"
6/2012 Characters, Atmospheres, Imaginary Center, Portrait Work nach Cechov/Shdanoff bei Sigrid Andersson „die tankstelle/Berlin“
2012 Kamerakurs bei "Die Tankstelle"
2011 Szenenanalyse/Andersson System bei Brigitte Simons "Die Tankstelle"
1997 - 2001 Schauspielstudium, staatliche Schaupielschule Bruckner Universität Linz

 

Fähigkeiten

Sprachen Deutsch (Muttersprache)
Englisch (gut)
Dialekte Österreichisch (Heimatdialekt)
Steirisch (Heimatdialekt)
Wienerisch (Heimatdialekt)
Akzente Osteuropäisch (fließend)
Sportarten Radfahren (sehr gut)
Schwimmen (gut)
Ski Alpin (gut)
Inline-Skaten (gut)
Klettern (gut)
Karate (gut)
Bergsteigen (gut)
Schlittschuhlaufen (gut)
Tischtennis (Grundkenntnisse)
Fechten (Grundkenntnisse)
Tanz Stepp (gut)
Bühnentanz (Grundkenntnisse)
Gesang Bühnengesang (gut)
Rock (gut)
Pop (gut)
Musikinstrumente Violine (gut)
Gitarre (gut)
Flöte (gut)
Schlagzeug (Grundkenntnisse)

Vita

Preise/Auszeichnungen
2013 Publikumspreis
Deutschland

 

Nominierung

 

Kino
2015 Agonie

Regie: David Clay Diaz
3/2013 Erlöse uns von dem Bösen
Sam Steiner Co-Hauptrolle
Regie: Stefanie Cervenka
1/2013 Cupid
Vater Co-Hauptrolle
Regie: Nils Krüger
9/2012 Im Dschungel der Möglichkeiten
Nebenrolle
Regie: Johannes Kaczmarczyk
9/2012 Paradies
Vater Nebenrolle
Regie: Jan Leitenbauer
8/2012 Dr. Fuscus
Dr Fuscus Hauptrolle
Regie: Benjamin Dornis
6/2012 Was es heißt tot zu sein
Hendrik Nebenrolle
Regie: Philipp Klinger
6/2012 Ritter Roland
Dr. Ache Hauptrolle
Regie: Oliver Pauli
5/2012 Kammserspiel
Jakob Hauptrolle
Regie: Daniel Limmer
12/2011 Fette Fünfzigtausend
Jan Walther Hauptrolle
Regie: Christopher Pawelczak
2011 Hochseegäste (AT)
Lars Nebenrolle
Regie: Jan Pötzl
2010 Kuckuckskind
Glen Hauptrolle
Regie: Udo Smolte
2010 Stadtbad Nord
Ben Hauptrolle
Regie: Maren Shafy
2002 Santa Cruz
Pedro Hauptrolle
Regie: Ines Agostinelli
2000 Die Brücke
Stefan Hauptrolle
Regie: Peter Zeitlinger

 

Fernsehen
2017 GZSZ
Sebastian Kuhl
Regie: Kerstin Schefberger
2014 Spielzeugauto
Joachim Schneider Co-Hauptrolle
Regie: Katti Büttner
2004 Wir bleiben zusammen
Tagesrolle/kleine Rolle
Regie: WOLFGANG MURNBERGER
1998 Lebensretter
Verunglückter Episodenhauptrolle
Regie: Teddy Podorsky

 

Theater
2017 Frei und niemand untertan
Durchgehende Rolle
Regie: Karsten Morschett
2016 Parlament der Fische
Co-Hauptrolle
Regie: Regula Steiner-Tomic
2015 Der Kaufmann von Venedig
Antonio Hauptrolle
Regie: Hardy Hoodmann
2014 Goldene Zeiten
Sprecher / Erzähler
Regie: ulf dückelmann
2014 Die Barbaren
Demetrius Nebenrolle
Regie: ulf dückelmann
2014 Krankheit der Jugend
Freder Hauptrolle
Regie: Tanja Schmitz
2013 Alma
Gustav klimt Nebenrolle
Regie: Paulus Manker
2013 Wagnerdämmerung
Hagen, Heinrich Heine Nebenrolle
Regie: Paulus Manker
2011 Sugar
Spats Palazzo
Regie: Arne Retzlaff
2010 Der Ölprinz
Paddy/Ka-Maku
Regie: Olaf Hörbe
2010 Die feuerrote Blume
Anton
Regie: Arne Retzlaff
2010 Der Kaukasische Kreidekreis
Adjutant Shalva
Regie: Arne Retzlaff
2010 Der Sturm
Ferdinand
Regie: Gerald Gluth
2009 Der Geizige
Valere
Regie: Michael Funke
2009 Nach dem Regen
Stadtbote
Regie: Gerald Gluth
2008 Die Möwe
Kostja
Regie: Katja Paryla
2008 Diener zweier Herren
Wirt
Regie: Katja Paryla
2008 Das Ballhaus
Schleimer
Regie: Gerald Gluth
2008 Außer Kontrolle
Georg Pigden
Regie: Jost i Kittel
2007 Kabale und Liebe
Ferdinand
Regie: Katja Paryla
2007 Big Mouth and Ugly Girl
Trevor Cassity
Regie: Martin Pfaff
2007 Der kleine Muck
Kriegsminister
Regie: Tatjana Rese
2007 Balladenabend
u.a. Heideknabe
Regie: Katja Paryla
2007 Kampf des Negers und der Hunde
Alboury
Regie: Antje Gühne
2007 Spur der Steine
Jochmann
Regie: Alexander Hawemann
2006 Prinz Friedrich von Homburg
Kottwitz
Regie: Alexander Hawemann
2006 Ein Sommernachtstraum
Lysander
Regie: Katja Paryla
2006 Amadeus
Wolfgang Amadeus Mozart
Regie: Katja Paryla
2006 Abdeckerei für alle
Katrin
Regie: Dieter Klaß
2005 Der böse Geist Lumpazivagabundus
Leim
Regie: Katja Paryla
2005 Liebelei
Theodor
Regie: Uwe Dag Berlin
2005 Maß für Maß
Ellenbogen
Regie: Alejandro Quintana
2005 Die verzauberte Musik
Erzähler
Regie: Dirigat: Michael Korth
2005 Der Ritter vom Mirakel
Leonato
Regie: Katja Paryla
2004 Der tollste Tag
Cherubin
Regie: Siegfried Bühr
2004 Was ihr wollt
Sebastian
Regie: Katja Paryla
2004 Dantons Tod
Collot
Regie: Corinna Bethge
2004 Maienschlager
Pimpf
Regie: Esther Hattenbach
2004 Wilder Sommer
Tognino
Regie: Katja Paryla
2004 Die Räuber
Schufterle
Regie: Bettina Jahnke
2004 A Christmas Carol
Marleys Geist, Fred
Regie: Jürgen Lingmann
2003 Einer flog über das Kuckucksnest
Martini
Regie: Siegfried Bühr
2003 ELF zum 9.11 (Festival)
Hansi Müller (Monodrama)
Regie: Doro Schroeder
2003 Jedermann
armer Nachbar/dünner Vetter
Regie: Jan Oberndorff
2003 Wie es euch gefällt
Oliver
Regie: Esther Hattenbach
2003 Maß für Maß
Claudio
Regie: Siegried Bühr
2002 Leben des Galilei
Der kleine Mönch
Regie: Corinna Bethge
2002 Jubiläum
Jürgen
Regie: Hermann Beil
2002 Rosenkranz und Güldenstern sind tot
Alfred
Regie: Jasper Brandis
2002 Alan Turing
Chris
Regie: Esther Hattenbach
2002 19+5 (Festival)
Er
Regie: diverse
2001 Shockheaded Peter
Theaterdirektor
Regie: Donald Berkenhoff
2001 Störwerk (Monodrama)
Leopoldo
Regie: Zijah A. Sokolovic
2001 Die Jungfrau von Orleans
La Hire
Regie: Jessica Steincke
2000 Cabaret
diverse
Regie: Jenny Erpenbeck
2000 Die Vögel
Chor/Meton/ungeratener Sohn
Regie: Piero Bordin, Noemi Fischer
2000 Blume von Hawai
Kadett/Arzt
Regie: Kurt Palm
1999 Der Himmel unter der Stadt
HR Hauptrolle
Regie: Peter Hauser
1999 Romeo und Julia
Romeo
Regie: Manfred S Macori
1998 Der Disput
Prinz, Egle
Regie: Markus Zeindlinger
1997 Das baadener Lehrstück vom Einveständnis
Chor
Regie: Franz Kainrath
1995 Die Menschenfabrik
Menschenfabrikant
Regie: Thomas Thiem


Regie:

 

Werbung
7/2012 PayPal
Berry Hauptrolle
Regie: Christin Schrot
2006 Epson-Imagefilm
Er Hauptrolle
Regie: Martin Gangl

 

Audio

 

Sonstiges
2016 So schön kaputt
Band SDP

Regie: Serge Mattukat
2/2013 Ad Infinitum
Mediadesign Hochschule München
Hero Hauptrolle
Regie: Fabian Gross

 

Kontakt

 

>> Zum e-PROFILE (Kontaktdaten anzeigen / Agentur)

 

Name (*):
eMail (*):
Telefon:
Nachricht (*):
/